Ich fotografiere mit Plasikkamers mit Namen Diana oder Holga.

Zudem entstehen viele Aufnahmen mit meiner ZeroImage, einer Lochkamera aus Holz.

Das oftmals überraschende Ergebnis, ist erst nach der Entwicklung des Film sichtbar.

Tauchen Sie ein in die Welt der ungewöhnlichen Aufnahmen.
Viel Vergnügen!

Meine Freundin wunderte sich anfänglich, weshalb auf unseren Ausflügen immer eine gewisse Diana oder eine Holga mitkommen mussten.

Mittlerweile kennt sie jedoch meine beiden Plastikkameras sehr gut und auch meine ZeroImage Lochkamera weiß sie mit Geduld zu nehmen. Nicht nur, dass sie dann oft das Stativ tragen „darf“, sie weiß auch, dass ich geraume Zeit benötige, bis die Kamera schließlich per Wasserwaage im Lot steht und ich die richtige Perspektive per Augenmaß festgelegt habe. Die Aufnahme an sich kann dann noch einige Minuten dauern.

Sie wundert sich auch nicht mehr darüber, dass ich nach 6 Aufnahmen meine ZeroImage auseinanderbaue, um den Rollfilm zu wechseln, bzw. meine Holga mit schwarzem Klebeband gegen Lichteinfall abkleben muss.

Jetzt kommen auch keine Nachfragen mehr, weshalb viele meiner Bilder unscharf, oder verwaschen sind. Im Gegenteil: Meine Freundin ist mittlerweile von den ungewöhnlichen Aufnahmen, die mit diesen Kameras entstehen, genauso fasziniert wie ich. Und so half sie auch begeistert mit, unter den tausenden von Fotos, die interessantesten für diese Webseite auszuwählen.

Strand an der Cote d´Azur
Karusell auf dem Oktoberfest
Farbfläche
Schloss Neuschwanstein


aktuelle Ausstellungen:

Hiermit möchte ich Sie ganz herzlich zu meiner nächsten Ausstellung (gemeinsam mit BoART) einladen


BoART im Kunstforum Arabellapark
Freitag 15. November 20:00 Uhr (Vernissage)



Michael Holzinger


Kontakt

Michael Holzinger
Ayinger Str. 4
81671 München
Telefon 089/40 90 67 00

Anrufen

Email: Farbrausch2010(at)aol.com